Aktuelles

Der FC Rastatt 04 heißt Sie liebe Besucher herzlich willkommen auf unserer Website


Auf den folgenden Seiten finden Sie allgemeine Informationen zu unserem Verein und dem sportlichen Geschehen. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, die aktuellen Spieltagsergebnisse zeitnah zu sichten und Anträge zu downloaden. Der FC Rastatt 04 wünscht Ihnen viel Freude mit der Homepage und dass Sie finden, wonach Sie suchen.

Wir wünschen alles Gute, Gesundheit und noch viele schöne Jahre unseren besonderen Geburtstagsjubilaren im Oktober

Horst Winterberg zum 75.
Horst Schmid zum 85.
Albert Hofmann zum 85.
Heinz Joos zum 90.

Allen anderen hier nicht genannten Mitglieder gratulieren wir sehr herzlich.

Ergün Bilici ist Trainer des FC Rastatt 04

Der FC 04 hat für die neue Spielzeit 2022/23 seinen ehemaligen Spieler Ergün Bilici als Trainer verpflichtet. Bilici spielte in den frühen 2000er-Jahren unter Trainer Martin Jung in der Verbandsliga für den FC 04. Darüber hinaus spielte er auch beim SV Bühlertal, SV Oberachern und SV Linx höherklassig.

Auch aktuell ist er mit seinen 44 Jahren noch immer in der Landesliga beim FV Ottersweier als Co-Trainer und Spieler aktiv. Zuvor war er u.a. Spielertrainer beim FC Lichtenau, TC Fatihspor Baden-Baden und SG Lauf-Obersachbach. Mit diesen Vereinen gelang ihm als Spielertrainer der Aufstieg in die Bezirksliga, mit Lichtenau errang er in kurzer Zeit sogar zwei Meisterschaften.

Mit Bilci möchte der FC 04 wieder eine schlagkräftige Mannschaft aufbauen, um in absehbarer Zeit auch wieder ambitioniertere Ziele in Angriff nehmen zu können.

images

Vorbericht SV Michelbach – FC Rastatt 04

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Michelbach am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit dem FC Rastatt 04 der Primus der Kreisliga A Nord. Letzte Woche gewann Michelbach gegen den Steinmauern mit 4:1 und belegt mit 19 Punkten den vierten Tabellenplatz. Der FC 04 tritt mit breiter Brust an, wurde doch Rotenfels zuletzt mit 3:0 besiegt. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, die 04er zu stoppen. Von den neun absolvierten Spielen hat das Team von Trainer Ergün Bilici alle für sich entschieden. Insbesondere den Angriff von Michelbach gilt es für den FC 04 in Schach zu halten, weil Michelbach den Ball ca. dreimal pro Partie im Netz zappeln läßt gleichwohl der Ball aber auch schon 16mal im Netz zappelte.
Die Zuschauer sollten ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten dürfen, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Gegen den 04 rechnet sich Michelbach insgeheim bestimmt etwas aus – gleichwohl geht der FC 04 leicht favorisiert ins Spiel und wir trauen der Mannschaft den 10ten Sieg in Folge zu.

10. Spieltag Kreisliga A

Sonntag, 09.10.2022 15:00 Uhr
SV Michelbach – FC Rastatt 04

10. Spieltag Kreisliga C

Sonntag, 09.10.2022 13:15 Uhr
SV Michelbach 2 – FC Rastatt 04 2

images

Spielbericht FC Rastatt 04 – FV Bad Rotenfels 3:0

Der FC 04 war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und setzte sich standesgemäß gegen den FV Bad Rotenfels mit 3:0 durch,
weshalb die eigenen Anhänger nicht enttäuscht wurden. Obwohl das Auftreten der 04er – bei noch etwas schlechterem Wetter – bedeutend besser war als die Woche zuvor, dauerte es bis zur 43. Minute, bis Madalin Livan vom Elfmeterpunkt das 1:0 für den Tabellenführer erzielte. Mit diesem knappen ein Tore Vorsprung ging es in die Pause. Als man befürchten musste, dass durch 2 gelbe Karten Platzverweise drohten, brachte Dorinel Vladu in der 73. Minute die Kugel zum 2:0 für die Elf von Ergün Bilici über die Linie. Emre Topal legte in der 74. Minute zum 3:0 für den 04 nach, womit der Käs dann gegessen war. Zum Schluss war dann allen klar, Rotenfels hatte keinen Sahnetag erwischt und der 04 mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. Prunkstück ist nach wie vor die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst sieben Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der FC 04 hat alle neun absolvierten Spiele gewonnen. Nächster Prüfstein für die 04er ist der SV Michelbach auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00).

images

Vorbericht FC Rastatt 04 – FV Bad Rotenfels

Dem FV Bad Rotenfels steht beim FC Rastatt 04 eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Sonntag hat der 04 den SV Bietigheim bei schlechten äußeren Bedingungen mühsam mit 2:1 besiegt. FV Bad Rotenfels gewann gegen den FV Steinmauern mit 3:1.
Mit 24 Zählern führt der FC 04 das Klassement der Kreisliga A Nord souverän an. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil der Elf von Ergün Bilici ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur sieben Gegentore zugelassen hat. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, das Heimteam zu stoppen. Von den acht absolvierten Spielen hat der 04 alle für sich entschieden. Nach acht ausgetragenen Partien ist das Abschneiden mit Platz acht für den FV Bad Rotenfels gerade nicht mehr drin. Insbesondere den Angriff des FC 04 gilt es für Rotenfels in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der 04 den Ball mehr als viermal pro Partie im Netz zappeln. Rotenfels muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den FC 04 etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der FV Bad Rotenfels lediglich der Herausforderer.

9. Spieltag Kreisliga A

Sonntag, 02.10.2022 15:00 Uhr
FC Rastatt 04 – FV Bad Rotenfels

9. Spieltag Kreisliga C

Sonntag, 02.10.2022 13:15 Uhr
FC Rastatt 04 2 – FV Bad Rotenfels 2

images

Spielbericht SV Bietigheim – FC Rastatt 04 1:2

Mit einem Tor Unterschied endete die in der Schlussphase ruppige Partie, die der FC 04 trotz mehrerer guter Chancen glücklich mit 2:1 für sich entschied. Leo Gulkow brachte den Tabellenprimus in der 27. Minute in Front. Zum psychologisch ungünstigsten
Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (44.) erzielte Bietigheim den Ausgleich. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Dass der FC 04 in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Emre Topal, der in der 73. Minute zur Stelle war. Als Schiedsrichter Jan Beck die Begegnung schließlich abpfiff, war der SV Bietigheim vor heimischer Kulisse mit 1:2 geschlagen.
In der Defensive des FC 04 griffen die Räder ineinander, sodass das Team von Coach Ergün Bilici im bisherigen Saisonverlauf erst siebenmal einen Gegentreffer einsteckte. Der FC Rastatt 04 e.V. setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon acht Siege auf dem Konto. Am kommenden Sonntag, um 15:00 Uhr empfängt der FC Rastatt 04 den FV Bad Rotenfels.

Torschützenranking KL A

9 Tore Madalin Livan
8 Tore Yasin Tasli
6 Tore Emre Topal
3 Tore Dorinel Vladu
2 Tore Ionut Poteras
2 Tore Valeriu Donose
2 Tore Leo Gulkow
1 Tor Mariyan Marinov
1 Tor Catalin Florea
1 Tor Ovidiu Lupsa

Torschützenranking KL C

4 Tore Sergiu Mura
3 Tore Claudiu Damian
2 Tore George Codarcea
2 Tore Denis Boaba
2 Tore Ionut Poteras
2 Tore Anton Mladin
2 Tore Ionut Patrascu
1 Tor Denis Marau
1 Tor Petru Pereu
1 Tor Ovidiu Para
sam_0297

Öffnungszeiten unseres Clubhauses

Das Clubhaus ist von Dienstag bis Freitag von 17 bis 22 Uhr und Samstag/Sonntag von 12 bis 23 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag