Aktuelles

Der FC Rastatt 04 heißt Sie liebe Besucher herzlich willkommen auf unserer Website


Auf den folgenden Seiten finden Sie allgemeine Informationen zu unserem Verein und dem sportlichen Geschehen. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, die aktuellen Spieltagsergebnisse zeitnah zu sichten und Anträge zu downloaden. Der FC Rastatt 04 wünscht Ihnen viel Freude mit der Homepage und dass Sie finden, wonach Sie suchen.

Am Ende der Seite gibt´s immer mal wieder was Neues

Wir wünschen alles Gute, Gesundheit und noch viele schöne Jahre unseren besonderen Geburtstagsjubilaren im Dezember:

am 03.12. Peter Ernst zum 75.

am 05.12. Heiko Lehmann zum 50.

am 13.12. Gerold Speck zum 75.

am 15.12. Stefan Hörig zum 55.

am 22.12. Eugen Meurer zum 75.

am 27.12. Karl-Heinz Gmeiner zum 70.

Der FC Rastatt 04 wünscht allen in diesem Monat hier nicht genannten Mitgliedern zum Geburtstag alles Gute.

Das Wetter in Rastatt

Wo sind die Mitstreiter und Kollegen von früher?

Wo sind die Kritiker und Besserwisser?

Wo sind die Helfer mit Herz und die „jungen Wilden“?

 

Liebe Mitglieder und Freunde des FC Rastatt 04 !

Vorab! – Wir alle wissen nur zu genau, dass unser Verein hier zu Lande nicht mehr da angesiedelt ist, wo er – mit erheblichem finanziellem Aufwand – früher über Jahrzehnte einmal war. Dieser Abwärtstrend hatte und hat verschiedene Ursachen, die in diesem Aufruf nicht zum Thema gemacht werden sollen.

Nur eines! – Es ist überaus traurig und beschämend, wenn ein sogenannter Traditionsverein derart im Stich gelassen wird von Leuten, die sich in der „guten alten Zeit“ damit gebrüstet haben, zum FC Rastatt 04 zu gehören.

Und wo ist der „Nachwuchs“, der sich zutraut ordentliche und nachhaltige Vereinsarbeit zu verrichten, auch „ohne die Hand aufzuhalten“?

Kurzum! – Die wenigen Aufrechten, die die ganze Last dieses Vereins tragen, brauchen Hilfe in verschiedener Form, an verschiedenen Stellen.

 

Deshalb dieser Appell an alle mit noch etwas 04-Herzblut !

– Helft mit, dass der FC Rastatt 04 personell gut aufgestellt in die noch junge Saison starten kann, sich unsere Spieler zuhause fühlen und dass sich wieder Erfolge einstellen, die uns alle stolz machen und damit unsere Arbeit belohnen.

Für ein unverbindliches Gespräch stehe ich gern  zur Verfügung

– auch telefonisch unter 0170 550 4812.

Sportliche Grüße

Matthias Berner

  1. Vorsitzender/Spielausschuss
bgballfc04

Vorbereitung Winterpause

10.02.2018 14:30 h FC Illingen – FC 04
18.02.2018 15:00 h VfR Bischweier – FC 04
24.02.2018 14:30 h FC 04 – RW Elchesheim
01.03.2018 19:00 h SV Michelbach – FC 04
bgballfc04

18. Spieltag Kreisliga A Nord

erster Spieltag nach der Winterpause
Samstag 10.03.2018 um 15:00 Uhr
FC Rastatt 04 – 1. SV Mörsch 2
Es geht aber schon weiter am 14.01.2018 bei der Hallen-Stadtmeisterschaft
bgballfc04

17. Spieltag Kreisliga A Nord

letzter Spieltag vor der Winterpause
Samstag 02.12.2017 um 14:30 Uhr
FC Rastatt 04 – SV Au am Rhein

imagesSpielbericht VfB Gaggenau – FC Rastatt 04

Spiel wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausgefallen

Das Spiel wird nachgeholt am 04.03.2018 um 15:00 Uhr

imagesSpielbericht FV Hörden – FC Rastatt 04 1:1

Am 19.November 2017 begann um 14:30 Uhr für die 1. Mann­schaft eine neue Zeitrechnung. Nach den vergangenen turbu­lenten Tagen war jeder gespannt wie die Spieler das alles verkraften. Alle wussten, dass sie ab sofort im Fokus, auch von sogenannten Fußballexperten, standen.

Es begann schon eine Stunde vor dem Spiel als bemerkt wurde, dass bei der Meldung der Spieler auf dem Mann­schaftsbogen Sabotage betrieben wurde. Dank dem um­sichtigen und verständnisvollen Schiedsrichter konnte man das vor Spielbeginn noch beheben.

Somit begann auch das Spiel mit 11 Mann und ein Mann in Reserve, sehr nervös. Zwei Spieler kamen aus anderen Gründen nach Spielbeginn 15 Minuten später noch dazu.

Der Gegner merkte sehr schnell, dass die Turbulenzen der vergangenen Tage doch nicht so spurlos an den Spielern vorbei gegangen ist. Somit blieb es auch nicht aus, dass wir nach 12 Minuten mit 0:1 in Rückstand kamen.

Nach ca. 30 Minuten merkte man aber, dass sich die Mannschaft heute nicht aufgibt. Plötzlich waren Spielzüge da die man nur durch Kampfeswille, Laufbereitschaft und Mannschaftsgeist erspielen konnte. Als die Mannschaft zur Halbzeitpause vom Spielfeld ging sah man einige Spieler mit geballten Fäusten und einige Gesten die zum Ausdruck brachten, heute nicht wie früher. So kamen sie auch wieder aus der Kabine in der zuvor mit sachlichen und leiseren Tönen von dem neuen Trainerduo die Mannschaft richtig motiviert wurde. Den Erfolg sah man in der 47. Minute als Steven Föry zum 1:1 Ausgleich vollstreckte. Ab sofort spielte unsere Mannschaft wie zu Rundenbeginn. Schnell, läuferisch und zusammenspielend ohne Meckern und Schuldzuweisungen. Im weiteren Verlauf sah man eine Mannschaft, die wieder Lust zum gemeinsamen Spiel verspürte. Die Spielanteile unserer Mannschaft wurden von Minute zu Minute immer größer und der Gegner wurde immer mehr verwundert. Dass ein Elfmeter für uns nicht zum 3 Punktegewinn führte ist halt das langanhaltende Pech bei uns.

Ich möchte mich bei allen Spielern und besonders bei den neuen Trainern für die gezeigten Leistungen bedanken und gestattet mir, dass ich einem Spieler besonders ein Lob aussprechen möchte. Unser Spieler Rrahimi Sherif hat mit seiner Leistung seinen Gegner um Jahre altern lassen.

Wir hoffen, dass wir am Samstag im Spiel gegen Gaggenau die gleiche kämpferische Leistung wieder abrufen können.

Für die Zukunft kann ich nicht nur sagen: wir schaffen das, sondern wir tun und können es.

Torschützenranking

5 Tore Alexander Lut
4 Tore Vitalij Saponenko
3 Tore Steven Föry
2 Tore Christian Mrkaljevic
2 Tore Vadim Saponenko
2 Tore Tobias Baumann
1 Tor Ercan Erden
1 Tor Albert Haxhijaj
1 Tor Andreas Boon
1 Tor Alexander Wulf
sam_0297

Öffnungszeiten unseres Clubhauses

Dienstag und Donnerstag ab 18 Uhr sowie bei Spielbetrieb

Für Anfragen etwaiger Festlichkeiten melden Sie sich bitte unter der Tel.-Nr.: 0171 99 52 315.

Anmeldungen für die Ausflugsfahrten vom FC 04 und VDK

bei Elvira Zoller Tel.: 0171 99 52 31 5

2018 legen wir gleich zünftig los am 19.02. beim singenden Wirt Egon Hölz. Gestartet wird um 9:30 Uhr beim Parkplatz am Münchfeldstadion. Nach Ankunft in Wilsingen gibt´s gleich Mittagessen und danach sind die Lachmuskeln und die tanzenden Beine gefordert. Rückfahrt gegen 17 Uhr.

Wer mit will zahlt 26 € auf das Kto. der Sparda Bank BW   Elvira Zoller  IBAN:  DE06 6009 0800 0000 6714 51 mit dem Betreff Fahrt am 19.02.2018 oder holt sich nähere Einzelheiten im Clubhaus und bezahlt gleich dort.

Montag, 23.04.2018 starten wir um 7 Uhr vom Parkplatz am Münchfeldstadion über Heidelberg – Darmstadt – Aschaffenburg nach Haibach zur Fa. Adler. Dort werden wir gemeinsam frühstücken. Extra für uns gibt es um 10 Uhr eine Modenschau. Um 12:30 Uhr wird uns das Mittagessen (Rahmgeschnetzeltes mit Spätzle) serviert. 13:30 Uhr ist Abfahrt, denn um 15 Uhr erwartet uns eine Schifffahrt ab Miltenberg. Wir genießen eine einstündige Rundfahrt, vorbei an Weinbergen und Wäldern auf einem modernen Salonschiff. Hier gibt´s auch Kaffee und Kuchen. Um ca. 16:30 Uhr geht´s wieder heimwärts.

Im Preis von 35,00 €uro sind enthalten: Busfahrt, Frühstück, Modenschau, Mittagessen und Schifffahrt.

Nicht enthalten sind die Fummel, die Ihr bei der Modenschau aussucht.

Anmeldungen wie immer: siehe weiter oben mit dem Betreff: Fahrt am 23.04.18

Alle helfen mit – ist ein Aufruf vom VdK

Im kommenden Jahr plant der VdK für alle Mitglieder eine schöne Weihnachtsfeier mit Tombola, in der es keine Nieten geben soll. Darum die Bitte – sammelt alles was Ihr nicht wollt oder Euch nicht gefällt, was man für eine Tombola gebrauchen kann. Werft nicht weg, was eventuell jemand anderem eine Freude macht.

Wer was abgeben will kann anrufen unter der Nummer 0171 9952315 Herzlichen Dank schon mal im Voraus